Snacktrainer/in im Bäckerhandwerk

Anmeldeformular als PDF

START:
31. Juli 2018
DAUER:
4 Module á 3 Tagen
PREIS
1.970,00

Der Umsatz im Bereich Snacks wächst rasant. Diese Fortbildung vermittelt Ihnen aktuelles breites Snack-Knowhow. Sie hat dabei den Anspruch, relevante Snacktrends für die Bäckerbranche praxisgerecht zu vermitteln. Zielgruppe der Fortbildung sind Snack-Beauftragte von Bäckereien, die neue Produkte entwickeln und ihr Wissen innerbetrieblich weitergeben sollen.

Teilnehmer/innen erhalten von Profis aus der Praxis wertvolle Werkzeuge für den Alltag, inkl. vieler Rezepte, Impulse und vor allem Tipps für die praxisgerechte Umsetzung, damit mit Snacks auch Geld verdient wird. Dieser Studiengang ist in Kooperation mit der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim, der diesen schon erfolgreich durchführt.

Zielgruppe:

Snack-Beauftragte von Bäckereien, Filialleiter, Filialbetreuer, Bezirksleiter, Verkaufstrainer, Produktionsverantwortliche und auch solche, die dies werden möchten

Inhalte:

Themenfeld 1: Marktübersicht, Trends und Marketing
Einführung in den Studiengang / Daten, Fakten und Trends zum Snack-Markt / Einführung zur Projekt­arbeit, als Bestandteil der Prüfungsleistung / Internes und Externes Marketing

Themenfeld 2: Warenpräsentation in der Tageszeitenbäckerei
Gestaltung der Snack-Theke über den Tag, unter Berücksichtigung des Einkaufsverhaltens der Kunden; Techniken der Warenpräsentation; Verleitung zu Impulskäufen

Themenfeld 3: Frühstücksangebote
Frühstück in der Bäckerei: Thekenpräsentationen; Tellerpräsentationen; Frühstückbuffet

Themenfeld 4: Lebensmittelrecht und Hygiene
Wichtige Aspekte des LM-Rechts und der LMHV für die Bäckergastronomie: Nährwertberech­nung, Kennzeichnungspflicht, Zusatzstoffe, Kühlkette und Lagerung

Themenfeld 5: Salate und Brotaufstriche
Verschiedene Salate zum Verzehr vor Ort sowie „to go“. Selbstgemachte Brotaufstriche und Dips

Themenfeld 6: Food Key`s
Zielgruppengerechte Snackkonzeption und -inszenierung: Bedürfnisfelder; Wahrnehmung; Bedürfnisse der Gäste „lesen“

Themenfeld 7: Snacktrend Burger
Rationelle Herstellung von leckeren und renditestarken „Burger beim Bäcker“ unter normalen Bedingungen in der Bäckereifiliale; Möglichkeiten und Varianten

Themenfeld 8: Workshop belegte, gebackene und überbackene Snacks sowie Verpackungsmöglichkeiten
Rezepterstellung und Demonstration von Snacks. Erstellung eigener Rezepturen, Zeitrichtwerte; attraktive und praktische Verpackungen

Themenfeld 9: Kalkulation und Erfahrungsaustausch
Erfahrungsaustausch, Betriebsvergleich, Grundlagen der Kalkulation und Erstellen einer eigenen Kalkulation anhand der ermittelten Werte

Themenfeld 10: BäckerGastro und ToGo
Herstellung von gefüllten und ungefüllten Nudeln; Herstellung von Soßen; Regenerieren von Nudeln; Gerichten mit Nudeln attraktiv anrichten; Anrichten von Salattellern (Kopfsalate); Möglichkeiten der Anwendung eines Kombidämpfers zum Regenerieren von Snacks und Gerichten

Themenfeld 11: Kommunikation und Mitarbeitertraining
Kommunikations- und Präsentationstechniken; Grundlagen der Kommunikation; Wie kann ich das Snackwissen ans Team weitergeben?

Themenfeld 12: Techniken der Rationalisierung
Rationelle Herstellung in der Bäckergastronomie; zentrale oder dezentrale Herstellung?

Themenfeld 13: Brotsnacks
Suppen im Brotteig; Breadsticks; Breadchips; Bäcker-Döner; Croutons

Themenfeld 14: Kaffee und eigene Getränke
Kaffee, Tee, aromatisiertes Wasser, Smoothies und Säfte aus eigener Herstellung; Kennzahlen zu Kaffee; Anwendung professioneller Gerätschaften; Tipps für den Alltag

Termine: 

Modul 1: Di-Do 31.07.-02.08.2018
Modul 2: Mo-Mi 03.09.-05.09.2018
Modul 3: Di-Do 09.10.-11.10.2018
Modul 4: Di-Do 06.11.-08.11.2018, inkl. Abschlussprüfung

Alle Module beginnen am ersten Tag um 10.00 Uhr und enden am dritten Tag um ca. 16.00 Uhr

Gebühr:

Die Gebühr für den Gesamt-Studiengang (alle 4 Module) beträgt 1.970 € inkl. Tagungsunterlagen und Pausensnacks.

Anmeldeschluss: 16.07.2018

⇒ Download Seminarinformation

KONTAKT

Bäckerfachschule Hannover
Herschelstraße 28
30159 Hannover

Telefon: (05 11) 12 60 76 – 50
Telefax: (05 11) 12 60 76 – 59

E-Mail: info@biv-baecker.de

Newsletteranmeldung

Unsere Hinweise zum ⇒ Datenschutz.

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihr Name

Vorname

anmelden
abmelden

TOP